28./29. Mai 2020

Kreativ-Transfer Austausch- und Vernetzungstage | 08. – 09. Oktober 2020

Nach unseren ersten digitalen Austausch- und Vernetzungstagen im Mai 2020 laden wir zu einer zweiten Runde ein: um sich zu vernetzen, neue Kontakte zu knüpfen, Festivalmacher*innen zu begegnen, Erfahrungen und Wissen zu teilen und Ideen für die Zukunft auszutauschen.

Dieses Mal stehen Sessions zum internationalen Austausch, eine zweite Runde der Gesprächsreihe mit internationalen Festivalmacher*innen, ein Workshop Steuern im internationalen Kontext sowie informelle Austausch- und Begegnungsformate auf dem Programm.

Die Veranstaltung richtet sich an Künstler*innen, Produzent*innen und andere Kompanie-vertreter*innen in den Darstellenden Künsten: Tanz, Theater, Performance, Zirkus u.v.m.

Die Programmpunkte werden teilweise auf Deutsch und teilweise auf Englisch stattfinden (wie in den einzelnen Programmpunkten vermerkt). Eine Übersetzung kann nicht angeboten werden. Fragen können aber sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch gestellt werden.


Wenn Du Dich noch kurzfristig anmelden möchtest, sende uns bitte eine Mail mit den Programmpunkten, an denen Du teilnehmen möchtest: info@kreativ-transfer.de

Infos zur Anmeldung

Alle Angebote sind kostenlos. Eine Anmeldung ist aber unbedingt nötig!
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Online-Formular – bitte setz bei jedem Programmpunkt, an dem Du teilnehmen möchtest, ein Häkchen.

Alle Programmpunkte laufen über Zoom. Die Zugangsdaten werden spätestens einen Tag vor dem jeweiligen Programmpunkt an alle Angemeldeten versandt.

UNSER PROGRAMM

An welchen Veranstaltungen möchtest Du teilnehmen?

Donnerstag, 8. Oktober 2020

10.00 – 11.30 Uhr

International Cultural Mobility

Input & Exchange

With: Marie Le Sourd and Maïa SertOn the Move

What are the trends, challenges, and opportunities in working internationally nowadays? How to collaborate when travelling is restricted? Which types and formats of cultural mobility are still possible and/or to reinvent? And what are the trends related to funding opportunities and other support schemes for international encounters and collaboration?

Marie Le Sourd and Maïa Sert, representing the cultural mobility information network On the Move, will share their observations and latest insights on these questions and will discuss them with the participants.

In English. Questions can also be asked in German.

13.00 – 14.30 Uhr

How to… international netzwerken?

Input & Austausch

Mit: Christian Watty | Berater internationale tanzmesse nrw

Festivals, Messen und Plattformen sind die Orte des internationalen Netzwerkens – hier treffen Künstler*innen, Produzent*innen und Kurator*innen, Festivalmacher*innen und Dramaturg*innen sowie Themen, Ideen und Ästhetiken aufeinander. Kontakte werden geknüpft, Verbindungen entstehen und Projekte werden ins Leben gerufen.

Klingt logisch und ganz einfach – bedarf aber doch einer Portion Vorbereitung und Follow-up, damit das Netzwerken auch wirklich „funktioniert“.

Christian Watty, Berater internationale tanzmesse nrw und ab 2021 Leiter der euro-scene Leipzig, führt in die Tipps und Tricks des internationalen Netzwerkens ein und tauscht sich mit Euch zum Netzwerken in heutigen Zeiten aus: Welche Tools können überhaupt noch angewendet werden, wenn Großveranstaltungen in sehr anderer – meist digitaler – Form stattfinden? Wie können internationale Kontakte aufgebaut und lebendig gehalten werden?

Eure Fragen nehmen wir gerne vorab bei Anmeldung bis zum 01. Oktober 2020 (direkt im Online-Formular) oder auch im Chat während der Veranstaltung entgegen.

Auf Deutsch. Fragen können auch auf Englisch gestellt werden.

15.30 – 17.00 Uhr

International Festivals: profiles, missions and (online) formats - Round 2

Talk and AMA

With: John Ashford | AerowavesSpring Forward festival and
Iva  Sveshtarova and Willy Prager | Antistatic - International Festival for Contemporary Dance and Performance 

Moderation: Ingrida Gerbutavičiūtė | dramaturge and curator

For this second round of our new talk series we have invited again representatives of two international festivals: we talk to them about their individual curating, about aesthetics they present and themes that interest them, and about formats and concepts that they pursue in "normal" and unusual times.

We will be happy to receive your questions in advance if you register by 01 October 2020 (online form) or via chat during the event.

In English. Questions can also be asked in German.

17.30 – 18.30 Uhr

Let`s share and be creative!

Networking

Moderation: Kreativ-Transfer

Das Format hat sich bewährt: Es wurden Projekteideen miteinander geteilt, Kontakte ausgetauscht und Einladungen zum gemeinsamen Arbeiten und Unterstützen ausgesprochen.

Guter Grund, um Euch auf ein Neues einzuladen, Eure Vorhaben, Themen und Fragen in kleinen, informellen Runden mit Kolleg*innen zu teilen.

Arbeitest Du gerade an einem neuen Projekt, auf das Du aufmerksam machen möchtest? Suchst Du Mitstreiter*innen oder Mitdenker*innen zu einem bestimmten Thema? Bist Du dabei, Deine Produktion so umzugestalten, dass sie auch digital „funktioniert“ und möchtest Deine Erfahrungen dazu teilen? Oder beschäftigst Du Dich mit einer bestimmten Frage rund ums internationale Arbeiten, zu der Du Dich gerne mit

Dann melde Dich bis zum 01. Oktober 2020 an und beschreibe kurz Dein Thema/Deine Frage/Dein Projekt (direkt im Online-Formular).

Auf Deutsch. Fragen können auch auf Englisch gestellt werden.

18.30 – 19.00 Uhr

Zum Stand des Förderprogramms, zu aktuellen Ausschreibungen & weiteren Veranstaltungen

AMA Kreativ-Transfer

Mit: Kreativ-Transfer

In dieser Session wollen wir Euch zu aktuellen Ausschreibungen und weiteren Veranstaltungen informieren sowie Ideen mit Euch diskutieren, wie Kreativ-Transfer das Netzwerken, Kontakte-Knüpfen, den Erfahrungs- und Wissensaustausch – insbesondere auf internationaler Ebene – auch während der Pandemie weiterhin unterstützen kann.

Auf Deutsch. Fragen können auch auf Englisch gestellt werden.

Freitag, 9. Oktober 2020

10.00 – 15.00 Uhr (inkl. Pausen)

Ausländersteuer, Reverse-Charge & DBA - Steuern im internationalen Kontext

Workshop

Mit: Sonja Laaser | Kanzlei Laaser und Hartmut Nawin-Borgwald | Kultur- und Beratungsbüro

Ausländersteuer, Reverse-Charge-Verfahren und Doppelbesteuerungsabkommen – alles Dinge, die einer*m schon begegnet sind und trotzdem bleibt alles kompliziert:

Wo fällt Einkommenssteuer an, wenn eine Choreografin mit Wohnsitz in Deutschland Gastspiele in Belgien und Frankreich hat? Wie verhält es sich mit der Umsatzsteuer, wenn eine Kompanie Künstler*innen aus dem Ausland einlädt? Wann kommt das sog. Reverse-Charge- Verfahren zur Anwendung? Fallen Probenhonorare unter die sog. Ausländersteuer? Gilt die Kleinunternehmerregelung auch im Ausland? Was sollte bei Vertragsverhandlungen in Bezug auf Netto- und Bruttovereinbarungen beachtet werden? In welchen Fällen können Auftritte von Steuern befreit werden? Wo sind die nötigen Formulare zu finden? Und wann kann der Vergütungsschuldner steuerrechtlich haftbar gemacht werden?

Sonja Laaser (Kanzlei Laaser) und Hartmut Nawin-Borgwald (Kultur- und Beratungsbüro) geben eine Einführung in die wichtigsten Steuerthemen im internationalen Kontext und deren Stolpersteine und beantworten Eure Fragen anhand verschiedener Praxisbeispiele.

Sonja Laaser und Hartmut Nawin-Borgwald gehen gern auf Eure konkreten Fragen und aktuellen Fälle ein – bitte gebt diese bei Eurer Anmeldung bis spätestens zum 23. September 2020 möglichst präzise mit an (Frage/Problem, Bereich, involvierte Länder etc.).

Auf Deutsch.

15.00 – 16.00 Uhr

Kreativ-Transfer Cocktail Time

Networking

Der Zoom-Raum bleibt geöffnet für informellen Austausch, zur Beantwortung von Fragen rund um Kreativ-Transfer, zum Äußern von Wünschen und Anregungen – oder einfach für ein nettes Pläuschchen  bei einem entspannten Glas Kreativ-Transfer Brausepulver-Cocktail.