28./29. Mai 2020

WARTELISTE

zur Veranstaltung

Die Anmeldefrist ist abgelaufen und die Veranstaltung ausgebucht.

Wir können Dich gerne auf die Warteliste setzen.

Bitte trage Dich hierfür über das Warteliste-Formular ein.

Herzliche Grüße!
Jana und Nicole

Kreativ-Transfer Austausch- und Vernetzungstage

28./29. Mai 2020

Das Reisen zu internationalen Festivals, Messen und Plattformen ist auf unbestimmte Zeit auf Eis gelegt, doch das Netzwerken, das Begegnen und Kennenlernen geht weiter – Dank kreativer Lösungen und digitaler Tools.

Mit den digitalen Kreativ-Transfer Austausch- und Vernetzungstagen sollen Möglichkeiten geschaffen werden, sich untereinander zu vernetzen, neue Kontakte zu knüpfen, Festivalmacher*innen zu begegnen, Erfahrungen und Wissen zu teilen und Ideen für die Zukunft auszutauschen.

Die Veranstaltung richtet sich an Künstler*innen, Produzent*innen und andere Kompanievertreter*innen in den Darstellenden Künsten: Tanz, Theater, Performance, Zirkus u.v.m.

Die Programmpunkte werden hauptsächlich auf Deutsch stattfinden. Fragen können auch auf Englisch gestellt werden.

Infos zur Anmeldung

Alle Angebote sind kostenlos. Eine Anmeldung ist aber unbedingt nötig - wir bitten um Anmeldung bis zum 21. Mai 2020.
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Online-Formular – bitte setze bei jedem Programmpunkt, an dem Du teilnehmen möchtest, ein Häkchen.
Bitte beachtet: Die Teilnehmer*innenanzahl pro Programmpunkt ist begrenzt.

Alle Programmpunkte laufen über Zoom. Die Zugangsdaten werden spätestens einen Tag vor dem jeweiligen Programmpunkt versandt.

Programm  Stand: 15.05.2020, Änderungen vorbehalten

UNSER PROGRAMM

An welchen Veranstaltungen möchtest Du teilnehmen?

Donnerstag, 28. Mai 2020

11.00 – 12.30 Uhr

International Festivals: profiles, missions and (online) formats | Round 1*

Gespräch und AMA

Mit: Andrea Niederbuchner und Virve Sutinen | Tanz im August / HAU Hebbel am Ufer sowie Haiko Pfost und Wilma Renfordt | Impulse Theater Festival

Moderation: Katja Sonnemann | Leitung Akademie für Performing Arts Producer

Diese “Runde 1” soll Auftakt einer kleinen Reihe sein, die wir mit Kreativ-Transfer starten wollen – digital und auch live, sobald wieder möglich.

Zu jeder „Runde“ laden wir zwei Festivalmacher*innen ein und sprechen mit ihnen über ihr individuelles Kuratieren, über Ästhetiken und Themen, die sie interessieren und präsentieren, und über Formate und Konzepte, die sie in „gewöhnlichen“ und ungewöhnlichen Zeiten verfolgen.

Fragen der Teilnehmer*innen nehmen wir gerne vorab bei Anmeldung bis zum 21. Mai 2020 (direkt im Online-Formular) entgegen oder auch im Chat während der Veranstaltung.

*Da wir in kommenden Runden auch Festivalmacher*innen aus dem nicht-deutschsprachigen Raum einladen möchten bzw. auch andere nicht-deutschsprachige Akteur*innen die Teilnahme ermöglichen wollen, haben wir uns schon jetzt für einen englischen Titel entschieden. Die Daten der nächsten Runden verkünden wir in Kürze.

14.00 – 15.30 Uhr

Recherche, Gastspielakquise & Vernetzung

Peer-to-Peer Austausch

Mit: Jana Lüthje | Antje Pfundtner in Gesellschaft Distribution und Company Development | Milla Koistinen Produktion | Thalia Theater Produktion

Moderation: Jana Grünewald (Kreativ-Transfer)

Verabredungen auf Plattformen und Branchentreffs, zufällige Begegnungen im Festival-Shuttle, neue Bekanntschaften auf Venue-Touren – all dies muss in diesen Zeiten entfallen. Wie gelingt es trotzdem, Spielstätten – auch im Ausland – kennenzulernen? Wie stellt man Kontakte her, wenn der Kollege einen nicht persönlich der Spielortleiterin vorstellen kann? Wenn der Small-Talk im Anschluss an eine Vorstellung oder beim Late Night Point wegfällt?

Im Gespräch mit Jana Grünewald teilt Jana Lüthje mit den Teilnehmer*innen ihre Erfahrungen in Sachen „Recherche, Gastspielakquise & Vernetzung“ in dieser ungewöhnlichen Zeit, in der Live-Begegnungen auf internationalen Festivals als optimale Schauplätze für Austausch und Vernetzung nicht möglich sind.

Anschließend tauschen sich die Teilnehmer*innen in digitalen Kleingruppen aus, um am Ende – wieder in gemeinsamer Runde – Impulse, Erkenntnisse, vielleicht auch neue Strategien und Vorhaben zu teilen.

17.00 – 17.45 Uhr

Zum Stand von Förderungen, Ausschreibungen & weiteren Veranstaltungen

AMA Kreativ-Transfer

Mit: Kreativ-Transfer

Das Netzwerken, Kontakte-Knüpfen, den Erfahrungs- und Wissensaustausch – insbesondere auch auf internationaler Ebene – wollen wir mit Kreativ-Transfer auch in der Krise weiterhin unterstützen.

In dieser Session wollen wir Euch zu den Planungen weiterer Online-Veranstaltungen und neuer Ausschreibungen informieren sowie Ideen mit Euch teilen, wie Kreativ-Transfer Förderungen zukünftig gestaltet werden könnten, wenn Großveranstaltungen und internationale Reisen weiterhin untersagt bleiben.

18.00 – 18.30 Uhr

Kreativ-Transfer – Infos für Geförderte

AMA Kreativ-Transfer

Mit: Neele Renzland und Béla Bisom (transmissions GmbH) und Jana Grünewald (Kreativ-Transfer)

Diese Info-Session bieten wir allen an, die noch Klärungsbedarf zum Umgang mit den durch Kreativ-Transfer bewilligten Förderungen haben, zu alternativen Nutzungsmöglichkeiten oder zur Reisekostenabrechnung bei gecancelten Veranstaltungen.

Freitag, 29. Mai 2020

11.00 – 12.30 Uhr

Digitale Präsentationsmöglichkeiten

Impuls & AMA

Mit: Julian Kamphausen | Hauptsache Frei, Performing Arts Programm Berlin

Moderation: Michael Freundt (Dachverband Tanz Deutschland)

Für die Performing Arts Szene sind digitale Formate nichts gänzlich Neues, doch in diesen Zeiten gewinnt der digitale Raum – wie in vielen anderen Lebens- und Arbeitsbereichen auch – exponentiell an Bedeutung.

Und Viele fragen sich: Funktioniert meine Kunst überhaupt digital? Welche Möglichkeiten gibt es, die eigene Produktion für eine digitale Form umzuwandeln? Was sind die (technischen, finanziellen) Voraussetzungen? Wie funktioniert die Publikumsansprache? Kann und muss ich eine eigene Sprache für den digitalen Raum entwickeln? Welche Vorteile können digitale Formate im Gegensatz zu analogen bieten? Was geht verloren? U.v.m.

Julian Kamphausen, der sich lange vor Corona bereits mit der Verbindung von Digital und Performing Arts auseinandergesetzt hat und im April 2020 das Hauptsache Frei Festival in Windeseile in eine digitale Form umgewandelt hat, stellt Beispiele digitaler Präsentationsformen vor und teilt seine Erfahrungen mit den Teilnehmer*innen.

Fragen der Teilnehmer*innen nehmen wir gerne vorab bei Anmeldung bis zum 21. Mai 2020 (direkt im Online-Formular) entgegen oder auch im Chat während der Veranstaltung.

14.00 – 15.30 Uhr

Let`s share and be creative!

Networking

Moderation: Kreativ-Transfer

In dieser Session laden wir Euch ein, Eure Projektideen und -vorhaben oder auch einfach bestimmte Themen, mit denen Ihr Euch derzeit beschäftigt, in kleinen, informellen Runden mit Kolleg*innen zu teilen.

Arbeitest Du gerade an einem neuen Projekt, auf das Du aufmerksam machen möchtest? Suchst Du Mitstreiter*innen oder Mitdenker*innen zu einem bestimmten Thema? Bist Du dabei Deine Produktion so umzugestalten, dass die auch digital „funktioniert“ und möchtest Deine Erfahrungen dazu teilen? Oder beschäftigst Du Dich mit einer bestimmten Frage rund ums internationale Arbeiten, zu der Du Dich gerne mit Kolleg*innen austauschen möchtest?

Dann melde Dich bis zum 21. Mai 2020 an und beschreibe kurz Dein Thema/Deine Frage/Dein Projekt (direkt im Online-Formular).

Wir kontaktieren Dich dann spätestens bis zum 26. Mai 2020, um den Verlauf der Session zu besprechen.