Kreativ-Transfer unterstützt die internationale Netzwerktätigkeit von Kompanien, Künstler*innen und Kreativen

Das Programm Kreativ-Transfer unterstützt die internationale Netzwerktätigkeit und Sichtbarkeit von Kompanien, Künstler*innen und Kreativen in den Bereichen Darstellende Künste, Bildende Kunst und Games.

    (Stand 02. November 2020)

  • Die aktuelle Ausschreibung für Games für "Vorhaben der internationalen Vernetzung und Sichtbarmachung sowie der Qualifizierung und Professionalisierung" ist veröffentlicht, Deadline: 25. November 2020. Weitere Infos hier.
  • Die aktuelle Ausschreibung im Bereich Bildende Kunst/ Projekträume für "Vorhaben der internationalen Vernetzung und Sichtbarmachung sowie der Qualifizierung und Professionalisierung" ist veröffentlicht, Deadline: 10. November 2020. Weitere Infos hier.
  • Die aktuelle Ausschreibung im Bereich Darstellende Künste für "Vorhaben der internationalen Vernetzung und Sichtbarmachung sowie der Qualifizierung und Professionalisierung" ist veröffentlicht, Deadline: 12. Oktober 2020. Weitere Infos hier.
  • In den kommen Wochen werden Ausschreibungen in den Bereichen Bildende Kunst und Games folgen - sowohl für die Förderung von "Vorhaben der internationalen Vernetzung und Sichtbarmachung sowie der Qualifizierung und Professionalisierung" als auch für Reisekostenförderungen.
  • Bleibt gesund und kreativ!

 

Kontakt für Rückfragen & Erreichbarkeit Kreativ-Transfer:
info@kreativ-transfer.de |
Mo/Di/Do/Fr: +49 (0)30 / 992119117
Mittwoch:     +49 (0)30 / 374433 92
Jana Grünewald / Nicole Fiedler / Janna Kleinknecht / Sophia Herzog

    (Stand 02. November 2020)

  • Die Kreativ-Transfer Veranstaltungen (Workshops, Vernetzungstreffen etc.) finden nach wie vor ausschließlich digital statt.
  • Das Programm Kreativ-Transfer wurde aufgrund der Corona-Pandemie bis zum 30. April 2021 verlängert.
  • Jedoch können wir keine neuen Ausschreibungen für Reisekostenförderungen veröffentlichen, solange nicht absehbar ist, wann Veranstaltungen wieder gesichert stattfinden können.
  • Für den Spätsommer ist eine Ausschreibung für alternative Vorhaben geplant (alternativ zur Reisekostenförderung). Die Vorhaben sollen - im Sinne des Programms - den internationalen Netzwerkaus- und -aufbau, die Verbesserung der internationalen Sichtbarkeit sowie die Qualifizierung und Professionalisierung unterstützen. Weitere Informationen folgen im August 2020.
  • Bereits durch Kreativ-Transfer Geförderte erhalten Informationen, wie mit ausfallenden Veranstaltungen und Reisen umzugehen ist, hier sowie weiterhin per Email.
  • Nach unseren ersten digitalen Kreativ-Transfer Austausch- und Vernetzungstagen im Bereich Darstellende Künste, planen wir nach der Sommerpause weitere digitale Kreativ-Transfer Veranstaltungen - auch ein branchenübergreifendes Event soll digital (oder ggf. live) nachgeholt werden.
  • Informationen zum Umgang mit Folgen der Corona-Pandemie (regionale Informationen, Hilfemaßnahmen, Forderungen von Verbänden, Hinweise für Rechtsberatungen etc.) sammeln wir - gemeinsam mit dem Deutschen Zentrum des Internationalen Theaterinstituts (ITI) und der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK) - auf dem Internetportal touring artists.
  • Bleibt gesund und kreativ!

 

Kontakt für Rückfragen & Erreichbarkeit Kreativ-Transfer:
info@kreativ-transfer.de |
Mo/Di/Do/Fr: +49 (0)30 / 992119117
Mittwoch:     +49 (0)30 / 374433 92
Jana Grünewald / Nicole Fiedler / Janna Kleinknecht / Sophia Herzog

Bitte beachtet, dass wir nach wie vor am besten per E-Mail zu erreichen sind. Gerne könnt Ihr uns eine Mail mit Eurer Telefonnummer und der Bitte um Rückruf und ggf. Eurer Verfügbarkeit senden, dann rufen wir Euch an.

Über das Programm

Zentraler Bestandteil des Programms ist die Förderung von Reisen zu internationalen Festivals, Messen und Plattformen, um es Kompanien, Künstler*innen und Games-Entwickler*innen sowie Produzent*innen, Galerist*innen und Projektraumbetreiber*innen zu ermöglichen, ihre Arbeiten zu präsentieren, neue Kontakte zu knüpfen und Koproduzent*innen und Auftraggeber*innen zu finden.

Begleitend werden Workshops, Info-Veranstaltungen und informelle Get-together in verschiedenen Städten in Deutschland und bei ausgewählten Festivals und Messen angeboten, um eine professionelle Vor- und Nachbereitung und damit eine inspirierende und nachhaltige Teilnahme auf diesen Veranstaltungen zu unterstützen. Die Workshops, Info-Veranstaltungen und Get-together richten sich an die Geförderten sowie andere Interessierte und dienen dem Austausch von Know-how und Erfahrungen unter Kolleg*innen sowie der Wissensvermittlung durch geladene Expert*innen.

Kreativ-Transfer wird über zwei Jahre (2019 – 2020) mit einem Gesamtvolumen von 400.000 Euro durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) gefördert. Träger des Projekts ist der Dachverband Tanz Deutschland (DTD). In der Umsetzung kooperiert der DTD mit dem Bundesverband Freie Darstellende Künste (BFDK), dem Bundesverband Zeitgenössischer Zirkus e.V.  (ehemals Initiative Neuer Zirkus e.V.), dem Bundesverband Deutscher Galerien und Kunsthändler (BVDG), der Internationalen Gesellschaft der Bildenden Künste (IGBK), game – Verband der deutschen Games-Branche und transmissions GmbH.

Mit Kreativ-Transfer wird das Programm „Exportförderung – Fokus Tanz“, das der DTD 2016 – 2018 mit Fördermitteln der BKM und in Kooperation mit der transmissions GmbH und der Feldstärken GmbH realisierte, fortgeführt, weiterentwickelt und um die oben genannte Bereiche erweitert.

Der DTD und seine Kooperationspartner freuen sich nicht nur über die Erweiterung des Programms, sondern auch auf den Austausch zwischen den Akteur*innen aus den Darstellenden Künsten, der Bildenden Kunst und der Games-Branche.