Rückblick Veranstaltungen

Branchenübergreifende Veranstaltungen

Rückblicke zu branchenspezifischen Veranstaltungen:
Darstellende Künste
Bildende Kunst
Games

 


Workshop: Green Mobility. Wie wir nachhaltiger netzwerken (können).

17. & 18. Mai 2022 | online

Kreativ-Transfer hat zum Ziel, die internationale Sichtbarkeit von Kunst und Kultur made in Germany zu verbessern. Zu diesem Zweck unterstützt das Programm internationale Vermarktungs- und Vernetzungsaktivitäten: Es fördert Reisen zu internationalen Messen und Festivals, unterstützt die digitale Vermarktung und bietet digitale sowie analoge Austauschformate wie internationale Get-together und Vernetzungstreffen.

Dabei ist uns allen bewusst, dass unsere Vermarktungs- und Vernetzungsaktivitäten – seien sie physisch oder digital – die Umwelt belasten und damit ihren Beitrag zur weltweiten Klimakrise leisten.

Vor einem Jahr haben wir uns im Rahmen unseres branchenübergreifenden Workshops Green Mobility bereits mit der Frage beschäftigt, wie sich ökologisch nachhaltiges Handeln und internationales Netzwerken miteinander vereinbaren lassen. Wir haben uns zum Impact unseres individuellen Reiseverhaltens, zu verantwortungsbewusstem Mobilitätsmanagement und konkreten Handlungsmöglichkeiten ausgetauscht.

Hier haben wir angeknüpft: Gemeinsam mit unterschiedlichen Expert*innen untersuchten wir nochmals die wir Frage, wie wir nachhaltiger netzwerken (können), Darüber hinaus durften wir einen Blick auf die Rolle von Netzwerken werfen, denn: Wir müssen uns verbünden, um gemeinsam Veränderung herbeizuführen.

Hier geht es zum Programm.


„How to … Reisekostenabrechnung?”

17. Februar 2022 | 10.00 - 12.00 Uhr | online

Experte: Béla Bisom und Neele Renzland von transmissions
Sprache: hauptsächlich auf Deutsch, Fragen und Kommentare auf Englisch sind willkommen

Zielgruppe:      
Der Workshop „How to… Reisekostenabrechnung?" richtete sich an alle interessierten Akteur:innen der Kultur- und Kreativwirtschaft, die sich mit Abrechnungen von Reisen gemäß Bundesreisekostengesetz (BRKG) befassen (müssen). Insbesondere sind angesprochen: Spielentwickler:innen, Vertreter:innen von Galerien, Projekträumen und Produzent:innengalerien sowie Künstler:innen und Produzent:innen in den Darstellenden Künsten.

Werden Reisen angetreten, die durch Kreativ-Transfer oder andere Bundesmittel gefördert sind, gilt es die Regularien des Bundesreisekostengesetzes (BRKG) zu berücksichtigen. Die Anwendung ist kein Hexenwerk, dennoch entstehen häufig Fragen, Unsicherheiten und Fehler, die wir in diesem bündigen Workshop beantworten bzw. aus dem Weg räumen wollen: Wie sieht eine richtige Berechnung von (Auslands-)Tagegeldern unter Berücksichtigung von An- und Abreisetagen und Kürzungen durch unentgeltliche Verpflegung oder Frühstück im Hotel aus?Wie hoch ist das Übernachtungsgeld in Deutschland? Können Übernachtungen in Privatunterkünften, bspw. bei Bekannten, abgerechnet werden?Unter welchen Voraussetzungen kann ein Privataufenthalt an eine geförderte Reise angeschlossen werden? Wie kann eine Reise mit dem Pkw abgerechnet werden – und ist die Erstattung von Taxikosten möglich?

Neele Renzland und Béla Bisom von transmissions gaben eine Einführung in die Regularien des Bundesreisekostengesetzes (BRKG) und teilten wichtige Basisinfos, die für eine vollständige und korrekte Reisekostenabrechnung nötig sind. Sie gingen auf typische Fehler bei der Anwendung ein und beantworteten individuelle Fragen rund um (Auslands-)Tagegelder, Übernachtungsgeld-Regelungen, Beleg-Aufbewahrungspflichten, Km-Pauschalen & Co.


Kick-off − Kreativ-Transfer wird II

22. SEPTEMBER 2021 | 10.00 – 13.00 UHR | ONLINE

For English please follow this link

Kreativ-Transfer wird II!

Der Dachverband Tanz Deutschland (DTD) kann das Programm bis Mai 2023 fortsetzen.
Zum Neustart lud der DTD gemeinsam mit den Kooperationspartner:innen am 22. September 2021 zu einem online Kick-off − Kreativ-Transfer wird II ein.

Was haben wir aus Kreativ-Transfer I gelernt – vor und während der Pandemie? Bei einem kurzen Rückblick teilten wir Eindrücke und Erfahrungen aus dem Programm mit Euch. Aber vor allem richteten wir den Blick in die Zukunft. Gemeinsam mit Kreativ-Transfer Geförderten, Förderern, Kooperationspartner:innen, Juror:innen und anderen Interessierten haben wir über verschiedene Fragen und Herausforderungen rund ums internationale Netzwerken gesprochen.
Darüber hinaus informierten wir zum Programm Kreativ-Transfer II und bieteten die Gelegenheit, sich mit Akteur:innen der Kultur- und Kreativbranche auszutauschen.

Eine kleine Dokumentation der Veranstaltung ist in Arbeit.


Weitere Rückblicke

  • Geförderten Get-together

    Geförderten Get-together

    31. Mai 2021 | online

    Zum Wochenstart luden wir die von Kreativ-Transfer Geförderten ein, sich mit Kolleg:innen aus unterschiedlichen Branchen auszutauschen: über erlebte Messebesuche und Reisen, Kontaktpflege in Pandemiezeiten und Netzwerken im digitalen Raum. Weitere Themen waren Chancen und Herausforderungen der internationalen Distribution und natürlich das Pläneschmieden für die Zukunft.

    Mit Topf, Erde und Wasser bewaffnet, haben wir gemeinsam Wildkräuter gepflanzt und Visionen für eine vielversprechende Zukunft ausgetauscht.

  • Green Mobility, How to ... Reisekostenabrechnung? & Rückblick Kreativ-Transfer – ein Pilotprogramm!

    Green Mobility, How to ... Reisekostenabrechnung? & Rückblick Kreativ-Transfer – ein Pilotprogramm!

    28. & 29. April 2021 | online

    Zweitägige Workshop-Reihe mit drei unterschiedlichen Themen: Green Mobility, How to … Reisekostenabrechnung? & Rückblick Kreativ-Transfer.

    28. April 2021 | Green Mobility
    Als ein Programm, das vordergründig Reisen zu internationalen Messen und Festivals unterstützt sowie internationales Netzwerken und Kooperieren erleichtern will, wollen und müssen wir uns dem Thema Green Mobility widmen.
    Gemeinsam mit Thorsten Koska | Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH, Fine Stammnitz | Green Touring Network und Akteur:innen aus den Bereichen Games, Bildende Kunst und Darstellende Künste sind wir das Thema angegangen und haben individuelle Handlungsmöglichkeiten diskutiert. Und haben dabei unterschiedliche sozioökonomische Rahmenbedingungen nicht außer Acht gelassen.

    Dokumentation Green Mobility

    29. April 2021 | How to … Reisekostenabrechnung?
    Am zweiten Tag der Veranstaltung gaben Neele Renzland und Béla Bisom | transmissions GmbH eine Einführung in die Regularien des Bundesreisekostengesetzes (BRKG) und teilten alle wichtigen Basisinfos, die für eine vollständige und korrekte Reisekostenabrechnung nötig sind. Sie gingen auf typische Fehler bei der Anwendung ein und beantworteten individuelle Fragen rund um (Auslands-)Tagegelder, Aufbewahrungspflichten von Belegen, Kilometerpauschalen & Co.

    Handout RKA
    (Die Informationen wurden sorgfältig recherchiert und aufbereitet, sie sind jedoch nicht rechtsverbindlich und können keine professionelle Rechtsberatung ersetzen.)

    29. April 2021 | Rückblick Kreativ-Transfer – ein Pilotprogramm
    Anfang 2019 ging Kreativ-Transfer an den Start mit dem Ziel die internationale Vernetzung und Sichtbarkeit von Akteur:innen der Kultur- und Kreativwirtschaft – in den Bereichen Darstellende Künste, Bildende Kunst und Games – auf dem internationalen Markt zu stärken. Die Förderung von Reisen zu internationalen Messen, Festivals und Plattformen war zentraler Bestandteil des Programms. Bis die Pandemie das Reisen und Besuchen von Veranstaltungen kaum mehr möglich machte. Mit der alternativen Förderung von „Vorhaben der internationalen Vernetzung und Professionalisierung“ bemühte sich das Programm, die internationalen Netzwerktätigkeiten der Akteur:innen weiterhin zu unterstützen.

    Darüber hinaus lud Kreativ-Transfer zu verschiedenen – analogen und digitalen – Austausch- und Vernetzungstreffen sowie Workshops ein.
    Im April 2021 endete der erste Förderzeitraum des Programms. Deshalb haben wir Euch dazu eingeladen, gemeinsam auf die mehr als zwei Jahre Kreativ-Transfer zu blicken, Erfahrungen auszutauschen und Euer Feedback einzuholen.

  • Jetzt erst recht! Selbstvermarktung und internationale Kommunikation

    Jetzt erst recht! Selbstvermarktung und internationale Kommunikation

    27. Januar 2021 | online

    Gemeinsam mit den Expert:innen Thea Dymke | Co-Founder WITY – What’s important to you, Yohann Floch | Fresh Arts Coalition Europe und Karoline Pfeiffer | Somatic Body Coach diskutierten am 27. Januar 2021 etwa 100 Teilnehmer:innen aus den Bereichen Darstellende Künste, Bildende Kunst und Games über die Themen Selbstvermarktung und internationale Kommunikation.

    Sie teilten Wissen, Tipps und Tools, um ihre künstlerischen Projekte und kreativen Ideen auf dem internationalen Markt erfolgreich präsentieren und vermitteln zu können. In zehn produktiven Arbeitsgruppen und Diskussionen im Plenum wurden aktuelle Handlungsbedarfe anhand von konkreten Projekten der Teilnehmer:innen bearbeitet.

    Mit unseren Sketchnotes halten wir eine Auswahl an Aha-Momenten, Ideen und Fragen-an-Dich-selbst aus den Arbeitsgruppen fest. Vielen Dank an alle Teilnehmer:innen für den spannenden Austausch!

    Als PDF anschauen.

  • Heißer Punsch für kreative Köpfe

    Heißer Punsch für kreative Köpfe

    16. Dezember 2020 | online

    Neben heißem Punsch und einem „Update Kreativ-Transfer“ gab es vor allem Raum zum Kennenlernen, Austauschen und Speed-Networken unter Kolleg:innen aus den Darstellenden Künsten, der Bildenden Kunst und der Games-Branche.

  • Kreativ-Transfer Kick-off

    Kreativ-Transfer Kick-off

    22. März 2019 in Berlin

    Mit einem Kick-off am 22. März 2019 in Berlin haben wir das Programm Kreativ-Transfer offiziell vorgestellt.

    Wir haben Kompanien, Künstler:innen und Games-Entwickler:innen, Produzent:innen, Galerist:innen und Projektraumbetreiber:innen sowie Vertreter:innen der Programm-Partner und der BKM zu Chancen und Herausforderungen des internationalen Arbeitens und Networkings befragt, gemeinsam diskutiert, Ideen gesammelt und über das Förderprogramm informiert. 

    Fotos: © Eva Radünzel